zur Navigation »

Geschichte der Wallensteinfestspiele in Cheb

Valdštejnské slavnosti v Chebu

Die westböhmische Stadt Cheb ist eng mit Albrecht von Wallenstein, der sie mehrmals besuchte, verbunden. Der Grund seiner Besuche war vor allem die Werbung von Soldaten, von Erwerb neuen Waffen und Aufstellen der Armee. Sein letzter Besuch war aber für ihn fatal. Albrecht von Wallenstein wurde am 25. Februar 1634 im Pachelbel-Haus ermordet – im heutigen Museum auf dem Marktplatz. Die Bewohner aus Cheb sowie die Touristen erinnern sich noch bis heute an Wallensteins Besuch und seine Atmosphäre.

Anfang der Wallensteinfestspiele in Cheb

Die ersten Wallensteinfestspiele wurden in Cheb schon im Jahr 1908 veranstaltet. Die nächsten fanden in Jahren 1909 und 1911 statt. Die Festspiele am Anfang des 20. Jahrhunderts waren im Zeichen der historichen Umzüge und Spiele gefeiert, die getreulich die Atmosphäre von Wallensteins Aufenthalten in Cheb nachahmen sollten. Die historischen Kostüme haben nicht nur die Schauspieler getragen, sondern auch die Bürger, die auch an einzelnen Spielen teilgenommen haben. Ähnlich wie heute fanden zahlreiche Umzüge durch die Stadt statt, sowie Rekonstruktionen der Schlacht und die Darstellung des Alltagslebens von Albrecht von Wallenstein, seines Gefolges und der Soldaten.

„Aufwachen der Vergangenheit und des Abglanzes der vergangenen Berühmtheit zwischen den Stadtmauern, Bringen der Freude und Unterhaltung ins Leben der Bürger im heutigen Cheb, das waren Gründe, die die Vertreter der Stadt zur Erneuerung der Tradition der Wallensteinfestspiele führten.“

1. Wallensteinfestspiele in Cheb

1. Wallensteinfestspiele in Cheb

Die ersten neuzeitlichen Wallensteinfestspiele wurden am 2. und 3. September 2005 anlässlich des 370. Jahrestages der Ermordung von Albrecht von Wallenstein in Cheb abgehalten. Die Spiele wurden durch die Stadt Cheb mit dem ausgewählten Partner, Kunstbund Bohém, organisiert. Die Veranstaltung konnte aber nicht ohne das reiche Begleitprogramm stattfinden. Es wurden ein Festzug, historischer Markt, Schlachtrekonstruktion und andere interessante Darbietungen innerhalb sowie außerhalb der Stadt veranstaltet.

 

2. Wallensteinfestspiele in Cheb

2. Wallensteinfestspiele in Cheb

Im nächsten Jahr der Wallensteinfestspiele kam es zu einer Zunahme nicht nur den Veranstaltungen, sondern auch der Örtlichkeiten, an denen die Festspiele stattgefunden haben. Der Herzog Wallenstein kam wieder mit seinem Gefolge zum Beispeil auf den Marktplatz , in die Burg, in den historischen Markt und besuchte auch Franzensbad. Erstmals besuchte er das Areal der Landesgartenschau. Auch die neugierigen Teilnehmer folgten ihm bei diesem angenehmen Spaziergang.

3. Wallensteinfestspiele in Cheb

3. Wallensteinfestspiele in Cheb

Das Jahr 2007 war das Jahr von Albrecht von Wallenstein. Ihm zu Ehren fand eine Austellung im Wallenstein-Reitersaal, im Senat des Parlaments der Tschechischen Republik statt. An deren Vorbereitung und Vorbereitung von anderen Wallensteinsaktivitäten während des Jahres nahmen die Wallensteinsstädte (Cheb, Frýdlant, Jičín) und die Stadt Cheb teil. Die Schirmherrschaft der Veranstaltungen des Wallensteins Jahres übernahm der Senatvorsitzende Přemysl Sobotka. Die Egerer Festspiele kamen im Rahmen des Wallenstein Jahres auch über die Grenze nach Waldsassen und beteiligten sich auch am Egerer Flugtag.

4. Wallensteinfestspiele in Cheb

4. Wallensteinfestspiele in Cheb

Im Jahre 2008 haben sich die Städte Cheb, Jičín, Frýdlant in Böhmen und Prag in Wallensteins Namen verbunden und es wurde an die Zusammenarbeit des Vorjahres angeknüpft. Die Wallensteinfestspiele brachten wieder in die Stadt eine wunderbare Atmosphäre. Am Marktplatz gab es den historischen Markt, durch die Strassen zogen die Umzüge, im Museum wurde neuer Wein Cuvée Albrecht Wallenstein probiert, in der St.Niklaskirche wurde eine Andacht gehalten, vor der Burg gab es Gelage, auf der Brücke wurde gekämpft…. es war wirklich eine gelungene Veranstaltung!

5. Wallensteinfestspiele in Cheb

Die Stadt gewann einen Preis im Rahmen der Preisverleihung „Czech Tourism Deutschland Awards“ in der Kategorie Präsentierung des Jahres 2009 für das Projekt Wallensteinfestspiele.

5. Wallensteinfestspiele in Cheb

Auch bei der fünften Veranstaltung der Wallensteinfestspiele wurde das Programm angenehm bereichert. Die Kinder in historischen Kostümen haben die mittelalterlichen Spiele auf dem Gelände der Landesgartenschau unter der Burg gratis genossen und der Herzog eröffnete eine Ausstellung im Museum. In der Kirche Maria-Verkündigung fand ein feierliches Konzert statt, in der Burgschenke gab es Abendunterhaltung mit dem Wallensteins Heer und in der Egerer Burg konnten die „Untertanen“ mit Albrecht von Wallenstein zu Mittag essen.

 

Was wird im kommenden Jahr stattfinden? Programm der aktuellen Wallensteinfestspiele »

Die gesamten Informationen über die Wallensteinfestspiele bietet Ihnen das Touristische Infozentrum Cheb (TIC) an. TIC Kontakt »

 
cz de
Touristinfozentrum

Touristinfozentrum
Jateční 476/2
35020 Cheb
Tel: +420 354 440 302
E-mail: infocentrum@cheb.cz
Web: www.tic.cheb.cz